Willkommen bei der Neuen Schützengesellschaft Stuttgart

Die Neue Schützengesellschaft Stuttgart e. V. wurde im Jahr 1904 gegründet. Im Feuerbacher Tal gelegen, ist unser Verein in eine schöne Naturumgebung eingebettet. Details zu Lage und Anfahrt finden Sie hier.

Das Restaurant Waldstube im Neuen Schützenhaus hat einen hervorragenden Ruf und lädt mit seiner gut bürgerlichen Küche zum Essen, Trinken und gemütlichen Verweilen ein – eine Spezialität sind die selbstgemachten Maultaschen! 

Aktuelle Informationen

  • Der Schießbetrieb findet wieder unter normalen Bedingungen statt (kein 3G/2G mehr).
  • Es finden wieder Lehrgänge/Prüfungen für Waffensachkunde und Standaufsicht statt! Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte direkt an unseren Oberschützenmeister Martin Böttger (Kontakt hier).

Trainingszeiten

  • Mittwochs: 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Samstags: 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr
  • Sonntags: 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt.

Gastschützen sind bei uns willkommen! Schauen Sie einfach zu unseren Trainingszeiten vorbei oder nehmen Sie zuvor Kontakt mit uns auf. 

Anlage

Wir verfügen über mehrere 25 Meter-Bahnen (max. zugelassene Geschossenergie 1500 J), 100 Meter-Bahnen (derzeit nur eine Bahn in Nutzung und nur für Kal. .22 zugelassen) sowie eine moderne Luftgewehr/Luftpistolen-Anlage.

Wettkampftermine

Termine für Wettkämpfe/Meisterschaften (DSB/BDS) sind den Seiten der Schießsportverbände zu entnehmen, in denen wir organisiert sind:

Wir bieten

Professionalität – Fokussiertes Training auf unseren Anlagen ermöglichte im Laufe der Jahre eine große Zahl an sportlichen Erfolgen auf nationaler wie internationaler Ebene.

Sicherheit – Sicherheit hat bei uns oberste Priorität. Strenge Vorschriften und verantwortungsbewusstes Verhalten unserer geschulten Aufsichten und Mitglieder garantieren ein sicheres Trainingsumfeld.

Erfahrung – Im Jahre 1904 gegründet, kann die Neue Schützengesellschaft auf eine lange Geschichte zurückblicken. Unsere Erfahrung haben wir immer wieder in Ausbau und Modernisierung unserer Anlagen einfließen lassen.